Monatsgeschichte

Einmal im Monat möchte ich mit Ihnen die neuste Babo-Geschichte teilen.

Babo mag sich

Einmal, als Babo ganz gemütlich in ihrem Schlafsack lag, hatte sie plötzlich Lust, vor sich hin zu summen.
Zuerst ganz leise… dann laut… langsam… kurz… stossweise…
Da musste sie lachen. So laut, wie es ihr noch nie in den Sinn gekommen wäre.
Sie schnaubte so kräftig, dass sie keine Luft mehr bekam…
Da sass sie auf, warf die Arme in den Himmel und holte tief Luft… wieder und wieder…
Ach, war das schön!
Einfach tun, was gerade so kam… Nicht darüber nachdenken, wie:
Warum tust du das jetzt?
Einfach so. Kein Grund.
Einfach so. Kein Überlegen.
So… zur Freude!
Es wurde ihr ganz wohl… ganz warm in ihr drin.
So, dachte sie. So fühlt es sich weich an. So mag ich mich. Ja, das bin ich!
Das muss man auch nicht erklären. So bin ich.
Sie schmunzelte.
Was würden sie dazu sagen?
Macht, was sie will! Je nach Laune. So oder so… Da weiss man nie, was kommt.
Ja, eben… da geschieht es einfach… ergibt sich… zeigt sich.
Ich, der Moment.
Der will nichts. Kann sein.

Barbara Saladin

Wenn Sie nun eine Babo – Geschichte hören möchten, klicken Sie hier….
Und Sie hören die Geschichte: Babo und der Hut.

Wenn Sie Lust auf weitere Babo – Geschichten haben, wählen Sie den Shop.